Kalender

Dezember 2018

M D M D F S S
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Kontakt

Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte
Schulplatz 1
94566 Riedlhütte

Fon: 08553/96060
Fax: 08553/96068
Mail: sekretariat(at)pfm-riedlhuette.de


Zuständige Beratungslehrkraft

Sabine Zitzl, GS Hinterschmiding-Grainet

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

veröffentlicht am Sonntag, den 29. April 2018

6 gzt zu Besuch in Vlachovo Březí

Die Schülerinnen und Schüler erhielten die Gelegenheit, ihre neu erworbenen Tschechischkenntnisse anzuwenden.

Die Schüler der Klasse 6gzt im Alter zwischen 11 und 13 Jahren besuchen an ihrer Schule einen Tschechischkurs, der im Rahmen des Projekts „Zentrum für Sprachkompetenz Deutsch – Tschechisch“ stattfindet. Träger des Projekts ist die EUREGIO Bayerischer Wald – Böhmerwald – Unterer Inn. Finanziert aus Mitteln der EU ist dieses Projekt eine einmalige Gelegenheit in die tschechische Sprache hineinzuschnuppern und das Nachbarland kennenzulernen.

Nach einer knapp zweistündigen Busfahrt wurden die deutschen Schüler von der tschechischen Seite herzlich in Empfang genommen und bereits vom Fenster aus mit freudigem Winken begrüßt. Das Programm umfasste am Vormittag das gegenseitige Kennenlernen im Rahmen einiger Gruppenspiele. Beim Kennenlernbingo suchten die Schüler beispielsweise Gemeinsamkeiten zwischeneinander, als rasende Reporter interviewten sie außerdem ihre Gruppenpartner über ihre Vorlieben und Hobbys sowie die Besonderheiten des jeweiligen Landes. Nach einem typisch tschechischen Mittagessen in der schuleigenen Mensa brachen die Schüler gemeinsam mit dem Bus nach Hluboká nad Vltavou zum Besuch des dortigen Zoos auf.

Hier erwartete sie eine, eigens für die Schülerbegegenung entwickelte „Zoo-Rallye“ bei der es darum ging die Waldtiere der Region kennenzulernen und etwas über ihre Spuren sowie ihr Vorkommen im deutsch-tschechischen Grenzraum herauszufinden. In gemischten, deutsch-tschechischen Grüppchen streiften die Schüler durch den Tierpark und lösten gemeinsam die Aufgaben, die darauf ausgerichtet waren, die Verständigung zwischen den Gruppenmitgliedern zu fördern. Die Kleingruppen konkurrierten untereinander und der Ehrgeiz der Schüler tat sein Übriges, um die Sprachbarriere zu überwinden. Bei der Auswertung der Rallye im Bildungszentrum des Zoos konnten die Schüler nicht nur die Antworten auf die Fragen erfahren, sondern auch echte Tierskelette berühren und an Hand eines riesigen Geweihs ausprobieren, wie viel Gewicht ein Hirsch täglich zu tragen hat.

Nicht ohne Handynummern oder Adressen auszutauschen verabschiedeten sich die Schüler und Begleitpersonen am Nachmittag wieder voneinander.

© 2018 Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte | Kontakt: sekretariat@pfm-riedlhuette.de | Design: www.hilzweb.com