Kalender

Oktober 2017

M D M D F S S
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Kontakt

Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte
Schulplatz 1
94566 Riedlhütte

Fon: 08553/96060
Fax: 08553/96068
Mail: sekretariat(at)pfm-riedlhuette.de


Zuständige Beratungslehrkraft

Sabine Zitzl, GS Hinterschmiding-Grainet

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

veröffentlicht am Mittwoch, den 26. Juli 2017

Abschied von Rita Joachimstaller und Hans Friedl

Bei einer Feier am 14. Juli wurden Sekretärin Rita Joachimstaller und Konrektor Johann Friedl im Kreise der Kollegen und Ehemaligen gebührend verabschiedet.

Normalerweise freuen sich nicht nur die Schüler auf den Beginn der Sommerferien, auch die Lehrer sind nach einem anstrengenden Schuljahr froh, die Akkus wieder aufladen zu können. In diesem Jahr schwingt aber eine gehörige Portion Wehmut mit, denn mit dem Ende des Schuljahres 2016/2017 verabschieden wir schweren Herzens Konrektor Johann Friedl und Verwaltungsangestellte Rita Joachimstaller aus unserer Schulfamilie.

Johann „Hans“ Friedl ist seit dem Schuljahr 2008/09 an unserer Schule. Zuerst als Lehrer, ab 2010 als Konrektor. Als „Klingenbrunner“ versteht er die Eigenarten der Waldler und konnte sich so stets in die Schüler hinein versetzen. Auch als Konrektor hatte er immer ein offenes Ohr für das Kollegium und versuchte stets, allen Interessen gerecht zu werden. Gar nicht so leicht, wenn auch noch das Schulamt seine Finger im Spiel hat. Da unsere Mittelschule nun die erforderliche Schülerzahl – die für die Berechtigung eines Konrektors von Nöten wäre – nicht mehr erreicht, muss Konrektor Friedl Riedlhütte nun verlassen und wird kommendes Schuljahr an gleicher Stelle seinen Dienst an der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Schönberg verrichten. Für Schulleiterin Schneck ein herber Verlust, denn auf sie kommt nicht nur eine Menge Mehrarbeit zu, sie verliert auch einen verlässlichen und äußerst kompetenten Konrektor, der über die Macken und Marotten der Schüler und Lehrer in Riedlhütte genauestens Bescheid wusste.

Der  Verlust von Konrektor Friedl tut schon weh, aber mit Schulsekretärin Rita Joachimstaller verlieren wir eine wahre Perle, die man getrost als Herz und Seele unserer Schule bezeichnen kann. Am 01. Dezember 2008 trat sie ihren Dienst an der damaligen Hauptschule Riedlhütte an, nachdem sie vorher im „Bayernpark Feriendorf Grafenau“ beschäftigt war.

Unsere Rita hat sich in all den Jahren in ihrer herzlichen und offenen Art stets für die Schule und ihre Menschen eingesetzt. Egal, ob groß oder klein. Vor allem für Rektor a. D. Karl Feuerecker und im vergangenen Schuljahr für Rektorin Iris Schneck, war sie eine loyale und umsichtige Mitarbeiterin. Dabei spielte sie sich nie in den Vordergrund, sondern hielt in der zweiten Reihe der Schulleitung den Rücken frei. Rita war aber viel mehr als nur die Verwaltungsangestellte des Sekretariats, sie musste auch als Krankenschwester und Seelentrösterin für die Schüler herhalten. Dabei war sie eigentlich die Schulsekretärin, Anlaufstelle für alle und alles, bestinformierte Person der Schule und unverzichtbar für die Organisation derselben.

Schon jetzt kommt ein wenig Melancholie auf, wenn wir daran denken, dass im neuen Schuljahr Rita in den Pausen nicht mehr im Lehrerzimmer bei einer Tasse Capuccino anzutreffen sein wird. Auch Rektorin Iris Schneck, die sich als „Newcomerin“ in der Schulleitung immer auf unsere Rita verlassen konnte, wird schon mulmig bei dem Gedanken, künftig den Schreibtisch im Sekretariat verwaist zu sehen. „Rita beeindruckte mich von Anfang an mit ihrer ruhigen und herzlichen Art. Ihre Offenheit und Ehrlichkeit wird mir zukünftig fehlen“, gibt die Schulleiterin unumwunden zu.

Bei einer Feier am 14. Juli wurden Johann Friedl und Rita Joachimstaller im Kreise der Kollegen und Ehemaligen jedenfalls gebührend verabschiedet. Während Konrektor Friedl künftig weiter in Schönberg im Schuldienst tätig sein wird, hat Rita schon konkrete Pläne für ihren „(Un-)Ruhestand“. Nur die Beine hochlegen kommt für sie nicht in Frage. Deshalb lässt sie sich im Nationalpark zur Waldführerin ausbilden, um dann Feriengästen oder Schulklassen die Schönheiten der Natur näher zu bringen. Aber auch für Wellness und Sport wird sie mehr Zeit haben und als Oma wird sie sich nun noch besser um ihre Enkel kümmern können.

© 2017 Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte | Kontakt: sekretariat@pfm-riedlhuette.de | Design: www.hilzweb.com