Kalender

November 2019

M D M D F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Kontakt

Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte
Schulplatz 1
94566 Riedlhütte

Fon: 08553/96060
Fax: 08553/96068
Mail: sekretariat(at)pfm-riedlhuette.de


Zuständige Beratungslehrkraft

Sabine Zitzl, GS Hinterschmiding-Grainet

 

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.

veröffentlicht am Donnerstag, den 18. Juli 2019

Gastschüler aus Peking zu Besuch an der Paul-Friedl-Mittelschule

Schülerinnen und Schüler der Bejing Haidian Foreign Language School schnupperten an drei Tagen in den deutschen Schulalltag hinein.

In der Woche vom 08.07. bis 12.07.2019 bekam die Paul-Friedl-Mittelschule Besuch aus Peking. Im Rahmen eines 18-tägigen Europa-Aufenthalts besuchten Schülerinnen und Schüler der Bejing Haidian Foreign Language School den Nationalpark Bayerischer Wald. An drei Schultagen konnten die Schüler in den deutschen Schulalltag hineinschnuppern. 

Bei ihrer Ankunft wurden sie von Rektorin Iris Schneck in der Aula begrüßt. Die weit gereisten Schüler wurden in Gruppen aufgeteilt, damit sie so viele verschiedene Fächer wie möglich besuchen konnten. Somit durfte eine Gruppe im Fach Soziales ihre Kochkünste zeigen und gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Paul-Friedl-Mittelschule einen Salat mit Putenstreifen zubereiten. Die anderen Gruppen nahmen an den Fächern Technik, Werken, Tastschreiben und Mathematik teil. Schnell knüpften die Schüler aus Deutschland und China Kontakte und bereits in der Pause wurde die Partnerschaft durch gemeinsame Ballspiele besiegelt. Die mitgebrachten Gastgeschenke aus China waren sehr begehrt und die Schüler zeigten großes Interesse daran zu erfahren, woher die Geschenke genau stammen und welche Bedeutung sie haben. 

Am Sportfest, das am Mittwoch stattfand, nahmen die chinesischen Gastschüler ebenfalls teil. Beim Werfen, Sprinten und Weitspringen konnten sich die Jungen und Mädchen aus beiden Nationen messen. Beim anschließenden Fußball-Freundschaftsspiel – China gegen Deutschland – setzte sich kein Land durch und die Partie endete mit einem zufriedenstellenden 8:8.

Am Freitag durften die Schüler noch einmal am Unterricht teilnehmen. In der 6. Klasse wurden leichte Wörter in drei verschiedenen Sprachen, nämlich Deutsch, Englisch und Chinesisch, aufgeschrieben und auch ausgesprochen. Die Aussprache verursachte einige Schwierigkeiten, ganz zu schweigen von der chinesischen Schreibweise. Abschließend wurden die Gastschüler mit Geschenken verabschiedet. Die Gäste aus dem fernen Osten waren sehr erfreut über die Gastfreundschaft und beide Seiten bekamen in den drei Tagen einen kleinen Einblick in eine fremde Kultur.

© 2019 Paul-Friedl-Mittelschule Riedlhütte | Kontakt: sekretariat@pfm-riedlhuette.de | Design: www.hilzweb.com